Primati

Innovation

1968

20. Juni: Kerakoll startet in der Garage des Hauses Sghedoni.

1971

Das Polymer Advanced® Team wird gegründet. Es forscht und untersucht die Einsatzmöglichkeiten von Homopolymeren neuester Generation für den Bau.

1975

Entwicklung des FlexTech Systems®: der erste technische Produktionsprozess, der das flexibilisierende Potenzial des Polymerpulvers nutzt und somit neue Perspektiven für den Einsatz am Bau schafft.

1978

Einführung von H40 Flex®: der weltweit erste Dünnbettmörtel mit einkomponentiger Technologie, der die Weiterentwicklung der italienischen Keramikindustrie einleitet.
PU31®: Einkomponentige Polyurethan Feuchtigkeitssperre für das Verlegen von Parkett auf noch feuchten Untergründen.

1980

Silovil L34®: der erste Epoxyd-Polyurethan Klebstoff in Europa für das Verlegen von Parkett ohne technische Grenzen, der die Entwicklung der europäischen Massivholzboden-Industrie prägt. Getestet mit dem Anti-Shock System ist er der einzige, der den 5. Materialermüdungszyklus beim Safety-Test übersteht.

1985

Vorstellung von H40 Rapid®: die Version mit schneller Begehbarkeit des H40 Flex®. Einführung von Silorapid: das revolutionäre Bindemittel für Estriche, geeignet für das Verlegen von Parkett nach nur 3 Tagen, anstatt nach 6 Monaten.

1989

Special®: der erste C1 Dünnbettmörtel mit hoher Thixotropie und Standfestigkeit für das professionelle Verlegen von Keramikbelägen.

1991

Gründung des Kerakoll Schulungszentrums, die europaweit erste Institution für berufliche Weiterbildung von Baufachkräften.

1993

H40 Marmorex®: der erste einkomponentige Dünnbettmörtel mit hoher Beständigkeit und spezieller Technik für das Verlegen von hellem, feuchtigkeitsempfindlichem Marmor und Naturstein.

1995

H40 Tenax® wird als Erweiterung der Produktlinie H40® eingeführt: der erste einkomponentige Dünnbettmörtel mit hoher Beständigkeit und spezieller Technik für das Verlegen von Glasmosaik und Feinsteinzeug in Schwimmbädern.

1996

Nach 5 Jahren Forschung in Zusammenarbeit mit den weltweit wichtigsten Industrien der Keramikbranche entsteht Fugabella®, die neueste Generation einkomponentiger Universal-Fugenmassen, die den Begriff der Zementfugen an Wand und Boden revolutionieren.

Silovil Flex®: der erste einkomponentige elastische Polyurethan Klebstoff, besonders schnell erhärtend, für das punktuelle Verkleben von Fertigparkett.

1997

Entwicklung des BME (Basso Modulo Elastico = niedriger Elastizitätsmodul): die Technologie, die das Ablösen von Produkten, die auf Beton aufgetragen werden, verhindert.

Keracem Pronto®: der Estrich der zweiten Generation, der das schnelle Verlegen von Keramikfliesen nach 24 Stunden, anstatt nach 5 Tagen, ermöglicht.

1998

Sanabuild®: das erste Entfeuchtungssystem mit Microtech Technologie. Das Produkt ermöglicht die Sanierung von feuchtem und salzhaltigem Mauerwerk durch Belüften.

Die revolutionäre H40® Produktlinie der einkomponentigen Kerakoll Dünnbettmörtel wurde als einzige nach dem Safety-Test Shock Absorbing System getestet.

Silovil 3000®: der erste ökologische Klebstoff ohne Gefahrstoffkennzeichnung für das Verlegen von Parkett.

2002

Erweiterung der Produktlinie H40® durch H40 Ideal®: ein einkomponentiger Dünnbettmörtel für das Verlegen von Keramikfliesen und Großformaten auf Gips- und Calciumsulfatuntergründen ohne Grundierung.

Einführung der HDE Technologie in Valencia. Die weltweit erste Technologie, die für die neue Nivilliermassen Produktlinie Keratech® entwickelt wurde. HDE (High Dispensing Effect) bedeutet perfektes Gleichgewicht zwischen erhöhter Fließfähigkeit, verlängerter Dauer des selbstverlaufenden Nivellierens und umweltfreundlicher Performance.

2003

Präsentation von Fugabella® Porcellana: der weltweit erste Feinfugenmörtel mit Porzellaneffekt – Technik auf höchstem Niveau, veredelt mit der Exklusivität von Porzellan.

2004

Nach 4 Jahren Forschung bei der National Wood Flooring Association in Charlotte, North Carolina wird die umweltfreundliche HP High Protection Technologie eingeführt: die neueste Generation umweltfreundlicher Parkettlacke mit geringen VOC Emissionswerten.

2005

Markteinführung von Biocalce®: die erste grüne Produktlinie weltweit, die umfassende Produktlösungen aus natürlichen Baumaterialien, basierend auf reinem NHL Naturkalk, anbietet.

„Wohlfühlgebäude“ setzen sich als neue Bauplanungsphilosophie durch; sie sind auf Gesundheit, Lebensqualität sowie Wohnkomfort ausgerichtet.

Der Kerakoll Campus wird eröffnet. Er ist die wichtigste private Einrichtung für die Förderung und Verbreitung einer neuen, aktuelleren Baukultur.

2006

Die Produktlinie Biocalce Restauro wird bei der Ausstellung Salone Internazionale del Restauro in Ferrara, in Zusammenarbeit mit den wichtigsten italienischen Landesdenkmalämtern, vorgestellt.

2007

Präsentation von Kerakoll Design, Kult-Markenzeichen für ökologische fugenlose Flächen aus Cementoresina® – einzigartig und innovativ.

Bei der Ausstellung Fuorisalone in Mailand wird anlässlich des 100jährigen Bestehens der Mondadori-Gruppe in Zusammenarbeit mit der Architektin Odile Decq die symbolische Installation „100 Flames for Reading“ präsentiert.

Präsentation des Biocalce Dämmsystems: Energieeinsparung bis zu 60% bei gleichzeitig optimalem Wohnkomfort.

Markteinführung von Biocalce Colore: natürliche Produkte zur Dekoration von Gebäuden.

2008

Bei der Ausstellung Fuorisalone in Mailand wird die Weltpremiere von Love York mit der Installation „Lace“ von Antonio Citterio präsentiert: die Kollektion ökologischer Flächen aus Cementoresina im zeitgenössischen Stil für das Design im Innenbereich.

Kerakoll führt das tintometrische System Kerakoll Green Design ein. Ein Farbmessgerät, das die Herstellung von über 15.000 Farbformulierungen sowohl für Farben und synthetische Endbearbeitungsprodukte als auch für natürliche Putze und natürliche mineralische Anstriche ermöglicht.

H40 Flex® ist der in Europa meistverkaufte C2E Dünnbettmörtel und der erste, der der weltweit gültigen Norm ISO 13007 entspricht, das erste EC1 Zertifikat für geringe TVOC Emissionen erhielt und der einzige, der nach der Technologie STC – Surface Tension Control geprüft wurde.

2009

Markteinführung der neuen umweltnachhaltigen Produktpalette für die Betonsanierung mit der Nanotech® Technologie. Kerabuild Presto®, erster Mörtel & Spachtelmasse erobert den Markt aufgrund der innovativen Möglichkeit, die Abbindezeit auf der Baustelle zu regulieren und strukturelle Renovierungs- und Instandhaltungsarbeiten jeglicher Art entsprechend der neuen Norm 1504/3 auszuführen.

Einführung von Nanoflex®, der ersten wasserundurchlässigen Abdichtung, die aufgrund geringer Emissionswerte an flüchtigen organischen Substanzen zertifiziert wurde.
Nanoflex ist umweltfreundlich, da sie die erste Ökotechnologie ist, die zur Reduzierung der CO2-Emissionen in die Atmosphäre projektiert wurde. Konzipiert mit einem Einsatz von mehr als 30% recycelter Mineralien und im ausgehärteten Zustand als Zuschlag recycelbar, ist Nanoflex der Vorgänger der neuen Generation von Kerakoll GreenBuilding Materialien, die beste Technologie bei geringer Umweltbelastung bieten.

2010

Kerakoll wird The GreenBuilding Company und ist weltweit der wichtigste Anbieter von GreenBuilding Produktlösungen mit einer auf internationaler Ebene renommierten technologischen Vorrangstellung.

2011

Seit Januar 2011 ist Kerakoll im Besitz einer Bescheinigung der Societé Générale de Sourveillance (SGS), dem weltweit bedeutendsten Prüf- und Zertifizierungsinstitut, welches das GreenBuilding Rating als „zuverlässige, vollständige und grundlegende Messmethode zur Gewährleistung der umweltbezogenen Nachhaltigkeit der eigenen Produkte, wie vom GreenBuilding Eco 2011 vorgesehen“ zertifiziert hat.

2012

Kerakoll führt neue erdbebensichere Systeme zur strukturellen Verstärkung ein, die im Zusammenhang mit Materialien eingesetzt werden, deren Matrix aus natürlichen mineralischen Geo-Mörteln besteht, die auf Geo-Bindemitteln und NHL-Naturkalk basieren.

2013

Fugalite® Eco, die keramisierte Fugenmasse der neuesten Generation wird vorgestellt. Die Verbesserung der Hygiene auf keramischen Flächen wurde vom französischen Institut CSTB (Centre Scientifique et Technique du Bâtiment) zertifiziert.

2014

Biocalce® Tasciugo® entsteht. Ein revolutionärer natürlicher und atmungsaktiver Putz, der die Feuchtigkeit der Wände in Dampf verwandelt und nach Außen ableitet.

BIOGESSO® mangiaVOC®. Das erste Putz- und Dekorationssystem für Wände im Innenbereich, das die Luftqualität aufgrund seiner revolutionären bio-aktiven Formulierung verbessert und das schädlichste, am weitesten verbreitete Element im Gebäudeinneren bekämpft: das Formaldehyd.

 
   PRIVACY  -  COOKIE POLICY  -  Rechtliche Angaben  - Kontakt   

2008 - KERAKOLL - VAT 01174510360 - ALL RIGHTS RESERVED