Comunicati Stampa

Pressemitteilungen

Kerakoll ist unter den „Made in Italy“-Firmen, die mit dem Preis „Nachhaltige Entwicklung 2011“ ausgezeichnet wurden

16. November 2011

Ecomondo, die Internationale Fachmesse für Material- und Energiegewinnung, die vom 9. – 12. November 2011 in Rimini stattfand, war Anlass einer wichtigen Preisverleihung, die an Nachhaltigkeit orientierte Firmenerfahrungen honoriert: Der Preis „Nachhaltige Entwicklung 2011“ wurde von der Stiftung für Nachhaltige Entwicklung und von Ecomondo gefördert, mit Unterstützung der Präsidentschaft des Staates.


Unter den 10 ausgezeichneten Unternehmen in der Kategorie „Innovative Produkte und Service“ befindet sich auch Kerakoll SpA mit einer Anerkennung für das GreenBuilding Rating, dem zertifizierten Standard zur Messung der Leistungen in Bezug auf Nachhaltigkeit von Baumaterialien und Orientierung bei der Planung und dem Bau von umweltfreundlichen Gebäuden.

Gian Luca Shedoni, CEO der Kerakoll hat die Anerkennung wie folgt kommentiert: „ Das Kennzeichen, das wir im Rahmen dieser wichtigen Auszeichnung erhalten haben, geht an unsere gesamte Organisation, die sich seit Jahren mit der Entwicklung von umweltfreundlichen Bauprodukten beschäftigt, die Rücksicht auf die Umwelt nehmen, Gesundheit, Wohlbefinden und Wohnkomfort sichern und den Energieverbrauch reduzieren. Auch dank der Investitionen seriöser Unternehmen, wie dem unseren, wurde ein kollektive Bewusstsein geschaffen, das für den Schutz unsers Planeten unerlässlich ist“.

Bereits seit einigen Jahren hat Kerakoll eine nachhaltige und umweltbezogene Firmenpolitik begonnen, indem Entscheidungen und Verhalten des Unternehmens an dem Ziel ausrichtet werden, die Ressourcen des Planeten sowie die Gesundheit der Menschen zu schützen. Dies wurde im besonderen erreicht durch ein innovatives Forschungsprogramm sowie Investitionen in Höhe von 5,4 % des Umsatzes in die grüne Forschung, auf deren Basis Kerakoll Produkte neuester Generation entwickelt hat, die höhere technische Leistungen bieten, die Umwelt nur gering belasten und zur Verbesserung der Gesundheit und Lebensqualität beitragen.

Aufgrund dieses Engagements hat Kerakoll in den letzten Jahren zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen erhalten, wie z. B. im Dezember 2010 den Preis „GreenLife“ von Legambiente, eine renommierte nationale Anerkennung für innovative Unternehmen im Bereich Umwelt sowie im Juni 2011 den „TTA Award“ in England von der Tile Association für die beste Initiative im Bereich Umwelt.

Einen wesentlichen Beitrag bei der Umsetzung der „Green Mission“ leistet der Bau des Kerakoll Green Lab in Sassuolo, das im Frühjahr 2012 in Betrieb genommen wird. Es handelt sich um ein futuristisches Forschungszentrum, in dem 9 fortschrittliche Laboratorien für die Entwicklung der Green Technology untergebracht werden. Vollständig mit GreenBuilding Materialien und Technologien geplant und gebaut, ist das Kerakoll Green-Lab eines der ersten Musterbeispiele eines Industriebetriebes mit geringer Umweltbelastung, hohem Wohlfühlfaktor und hoher Energieeffizienz in Europa.

Kerakoll ist Weltmarktführer bei Produkten und Dienstleistungen für das Green Building mit einem Umsatz von 335 Mio. Euro in 2010; ca. 40 % hiervon wurden mit 12 Vertriebs- und 10 Produktionsniederlassungen im Ausland erwirtschaftet.

KERAKOLL wurde 1968 in Sassoulo, dem Zentrum der größten Keramikindustrie weltweit, durch Initiative von Romano Sghedoni gegründet. Die Gruppe wird von Gian Luca Sghedoni, Sohn des Firmengründers, geleitet. Er ist der nationale Gewinner des Ernst & Young Preises „Unternehmer des Jahres 2008“. Ihm zur Seite steht ein qualifizierter Führungsstab mit Innovationsgeist, Erfahrung und technischer Kompetenz.


Sassuolo (MO), 16. November 2011

 
 
   PRIVACY  -  COOKIE POLICY  -  Rechtliche Angaben  - Kontakt   

2008 - KERAKOLL - VAT 01174510360 - ALL RIGHTS RESERVED