mission

Qualitätszertifizierungen

Qualität bedeutet für Kerakoll Sicherheit, Nachhaltigkeit und Leistung der Produkte

Um die höchsten Qualitätsstandards unter Beachtung der internationalen Normen zu erzielen, haben wir über die wichtigen Investitionen hinaus – durch welche Kerakoll zum weltweiten Branchenführer aufgestiegen ist – in Italien sowie weltweit das integrierte Qualitätsmanagementsystem ISO 9001 aktiviert. Dieses leitet unser Unternehmen bei der Suche nach stets weiter standardisierten Prozessen sowie der Schaffung von Synergien mit unseren Lieferanten an. Es orientiert sich dabei an Nachhaltigkeit sowie kontinuierlichem Wachstum der Kompetenzen unserer Mitarbeiter.

Das System Kerakoll verbindet die Ansätze “Total Quality Management” und “Life Cycle Thinking” und bestätigt dadurch die besondere Aufmerksamkeit von Kerakoll bei der Begleitung des Produkts von der Forschung über Rohmaterialien mit geringer Umweltbelastung bis zur Performance auf der Baustelle, durch die Projektierung, Herstellung und Auslieferung des Produkts.

Kerakoll setzt einen strengen Qualifizierungsgesamtplan um, der an der Zertifizierung der Produktleistungen (Kennzeichen CE, CE MED, CSTB) sowie Quantifizierung der Umweltnachhaltigkeit (CFP, EPD, GreenBuilding Rating, ISO 14021) ausgerichtet ist und bietet den Kunden somit die Möglichkeit, Qualität und Nachhaltigkeit auf das “System Gebäude” (CAM, LEED und andere Abkommen), zu übertragen und ein echtes “grünes Gebäudesystem” zu bauen. Unser Engagement zeigt sich in einer Vielzahl an Kooperationen, welche die internationalen Spitzenorganisationen in den Bereichen Zertifizierungen von Systemen und Produkten, Akkreditierung und Standardisierung einbezieht:

In 2015 und 2017 wurde das Kerakoll GreenLab als Sitz des ISO TC207/SC7 und der Chair’s Advisory Group – die sich mit Arbeiten für die Normierung im Bereich “Environmental Management” beschäftigt – ausgewählt.

Das Labor KlimaRoom wurde von ACCREDIA für das Erstellen von Prüfberichten nach der Norm EN 1934 – Wärmetechnisches Verhalten von Gebäuden – bevollmächtigt Bestimmung der Wärmebeständigkeit durch das Heizkastenverfahren mit dem Wärmestrommesser. Mauerwerk.
Das aktualisierte Verzeichnis der akkreditierten Prüfungen kann auf der Webseite www.accredia.it eingesehen werden.
Labor Nr. 1393; Jahr der Erstakkreditierung 2013.

SGS – die weltweit größte Organisation auf den Gebieten Inspektionen, Zertifizierungen, Kontrollen und Analysen – kooperiert mit Kerakoll auf internationaler Ebene für die Aufwertung der mit der Qualität verbundenen integrierten Verwaltungssysteme sowie für die Qualifizierung der Produkte im Bereich Leistung, Nachhaltigkeit und Konformität mit dem anzuwendendem technischen Standard.

Kerakoll ist der wichtigste Partner für diejenigen, die an das GreenBuilding glauben

EPD – Environmental Product Declaration
Weltweit verbreitet, ist das internationale EPD System das anerkannteste Programm zur Verwaltung der Umweltinformationen nach der internationalen Norm ISO 14025. Kerakoll hat die Zertifizierung EPD Process erhalten und ist autonom in Bezug auf die Verwaltung der Life Cycle Assessment Daten für die Registrierung neuer EPD sowie bei der vollständigen und zuverlässigen Kommunikation der umweltbezogenen Leistungen des Produkts.

GBR – GreenBuilding Rating
Das GreenBuilding Rating ist ein von Kerakoll im Jahr 2010 entwickeltes Instrument – von SGS Italien unabhängig bestätigt – das in der Lage ist, mittels objektiv quantifizierbarer Kriterien die relevantesten Eigenschaften in Bezug auf ökologische Nachhaltigkeit zu messen. Es stellt ein Punktesystem zur Verfügung, auf dessen Basis das Rating in Bezug auf Nachhaltigkeit und Indoor-Wohnqualität von Bauprodukten bestimmt wird. Das GBR stellt heute das wichtigste und umfassendste Instrument für das Eco-Design zum Planen und Bauen im Einklang mit der Umwelt und dem wohnlichen Wohlbefinden dar.

CFP – Carbon FootPrint
Der klimatische Fußabdruck der Produkte ist die Quantifizierung der Treibhausgas-Emissionen (GHG), die im Zusammenhang mit dem gesamten Lebenszyklus des Produktes stehen. Kerakoll hat am nationalen Programm zur Bewertung des ökologischen Fußabdrucks in Zusammenarbeit mit dem Umweltministerium teilgenommen und hat freiwillig die Ergebnisse der Studien des Life Cycle Assessment von SGS Italien nach den Normen ISO/TS 14067 und ISO 14040-44 prüfen lassen. Die Entwicklung unserer Produkte orientiert sich an der Reduktion von Treibhausgasemissionen, die für den Klimawandel verantwortlich sind.

CAM – Umweltbezogene Mindestanforderungen
Um die umweltbezogenen Minimalkriterien für die Planung und Errichtung öffentlicher Gebäude zu erfüllen, indem die nachhaltigen Eigenschaften der eigenen Produkte bewertet werden, hat Kerakoll von SGS Italien eine Bescheinigung nach ISO 14021 für den Gehalt an recycelten Materialien, den reduzierten Einsatz von Ressourcen und die Recycelfähigkeit der Produkte im ausgehärteten Zustand erhalten. Kerakoll unterstützt die Händler und Planer bei der Einhaltung von umweltbezogenen Vorgaben, die bei der Ausschreibung durch die öffentlicher Verwaltung vorgesehen sind.

FSC – Forest Stewardship Council
Die Zertifizierung FSC ist eine internationale, unabhängige Anerkennung durch Dritte, speziell für Produkte – hölzern und nicht hölzern – die aus Wäldern stammen. Sie sieht die Nachverfolgbarkeit von Produkten, die aus Wäldern stammen, vor, indem sichergestellt wird, dass das Material identifiziert und während der gesamten Aufbewahrungskette getrennt von nicht zertifiziertem Material gehalten wird. FSC zertifizierte Produkte zu wählen, bedeutet, Naturwälder zu schützen sowie die sozialen und umweltbezogenen Bedürfnisse zukünftiger Generationen zu berücksichtigen.

CE-Kennzeichen
Das europäische Konformitätszeichen CE kann nur auf die Bauprodukte aufgebracht werden, wenn der Hersteller über eine werkseigene Produktionskontrolle (FPC) verfügt, d. h. eine permanente, interne Produktionskontrolle, um sicherzustellen, dass das Produkt in Konformität mit den harmonisierten technischen Normen hergestellt wurde. Das Kerakoll Qualitätssystem dokumentiert und verfolgt systematisch jeden Schritt des Prozesses, von der Rohstoffbeschaffung über die Produktion bis zur Qualitätsendkontrolle des fertigen Produkts.

 
   PRIVACY  -  COOKIE POLICY  -  Rechtliche Angaben  - Kontakt   

2008 - KERAKOLL - VAT 01174510360 - ALL RIGHTS RESERVED