Innovative group

The GreenBuilding Company

Das weltweit marktführende Unternehmen für Lösungen im GreenBuilding

Romano Sghedoni gründete 1968, mit nur 29 Jahren, in Sassuolo (Provinz Modena, Italien) das Unternehmen Kerakoll, den heutigen Weltmarktführer bei Produkten und Serviceleistungen für das GreenBuilding, mit einer auf internationalem Niveau renommierten technologischen Vorrangstellung.

Die ersten einkomponentigen Fliesenkleber, die er in der heimischen Garage entwickelte und direkt herstellte, waren das Ergebnis seiner Begeisterung für Bauwerke und seiner Leidenschaft für Chemie, zusammen mit seiner großen Liebe für den Ingenieurberuf.

Intuition und große Entschlossenheit trieben ihn dazu an, nach kontinuierlicher Innovation zu forschen: immer neue Produkte, einzigartig in Technologie und Anwenderfreundlichkeit für das fachgerechte Verlegen von Feinsteinzeug und Naturstein unter allen Baustellenbedingungen.

Der globale Partner

Das sich daraus ergebende kontinuierliche Wachstum inspirierte das Unternehmen, sein Geschäft auf die Bausanierung zu erweitern und sich mit Problemlösungen im Zusammenhang mit Abdichtung, Schäden an Beton, der irrtümlich als unzerstörbar galt, bis hin zur Sanierung von feuchten Gebäuden zu beschäftigen.

Innovativ war Sghedoni auch beim Aufbau eines motivierten und von Mission, Vision und gemeinsamen Werten geprägten Teams. Die daraus entstehende starke Unternehmenskultur führte 1990 zur Bildung des Kerakoll Global Services, einem für die Branche vorbildlichen Rundum-Service für Beratung und Assistenz am Bau.

Die Generationskontinuität und das Engagement der Familie Sghedoni bei der Unternehmensleitung sichern die Söhne Fabio und Gian Luca sowie die Tochter Emilia, die den Internationalisierungsprozess durch Bildung eines internationalen Teams, eine fortschrittliche Strategie zur Markenaufwertung sowie die „grüne“ Ausrichtung förderten.

Im September 2000 und im April 2006 machte Kerakoll den Erwerb der Bezugsanteile an SLC und Rankover perfekt, den europäischen Marktführern bei umweltfreundlichen Parkettklebstoffen und wasserbasierenden Parkettlacken bzw. umweltfreundlichen dekorativen Farben und Anstrichen für das Bauwesen.

Kerakoll heute

  • beschäftigt über 1.100 fest angestellte Mitarbeiter mit einem Durchschnittsalter von 35 Jahren
  • verfügt über 15 Niederlassungen weltweit
  • exportiert fast 40% der Produktion in über 100 Länder
  • beliefert weltweit 20.000 Baustoffgroßhändler und 5.000 Parketthändler
  • die wiederum fast 2.000.000 Profi-Anwender zufrieden stellen, die sich jedes Jahr für ein Kerakoll Produkt entscheiden

Sich durch nachhaltige Innovation zu unterscheiden ist seit jeher die Philosophie, auf die Kerakoll sein Unternehmensleitbild gestützt hat. So entstand im April 2005 Biocalce für Gesundes Bauen, die auf Verbesserung von Gesundheit und Lebensqualität ausgerichtete neue nachhaltige Bauweise, und im Februar 2007 Kerakoll Design, die bei Architekten, Planern und Innenarchitekten besonders beliebten neuen umweltfreundlichen beständigen Harz-Oberflächen.

Kerakoll hat im Laufe der Jahre ein eigenes technisches Know-How und Kenntnisse entwickelt, die dazu führten, dass das Unternehmen die Führungsrolle auf dem Weltmarkt der Baumaterialien für das GreenBuilding eroberte und ist der ideale Partner von wichtigen Planern, Fachhändlern und Großkunden wie McDonald’s, Armani, BMW, Ferrari, Zara, Diesel, Ikea, Mercedes, Dolce & Gabbana, Swatch und Coca Cola.

Kerakoll lieferte Baustoffe und Know-how für bedeutende architektonische Werke wie:

  • das Green Point Stadium in Kaptstadt (2010)
  • das Olympiastadium (2008) und den Beijing Lufthansa Center in Peking – Gewinner des Lubian Awards, der vom chinesischen Bauministerium verliehenen prestigeträchtigsten nationalen Anerkennung
  • die Stadt der Künste und der Wissenschaften in Valencia
  • die Londoner und Tokioter U-Bahn
  • den Palast der Menschenrechte in Straßburg
  • das Auditorium Parco della Musica und Maxxi-Museum in Rom
  • das Houston Design Center
  • das Guggenheim-Museum in Bilbao
  • das World Trade Center in Bahrain

sowie für die Restaurierung von echten Weltkulturgütern wie:

  • dem Markusdom in Venedig
  • Arena in Verona
  • dem Palazzo Pitti, Palazzo Vecchio und Corridoio Vasariano in Florenz
  • der Reggia di Venaria Reale, Europas größter Restaurierungsbaustelle

Produkte, Service und spezifisches Know-how machten aus Kerakoll The GreenBuilding Company, das einzige Unternehmen, das umfassende Lösungen im Bereich Green Building zum Planen, Bauen und Wohnen im Einklang mit der Umwelt und dem Wohlbefinden beim Wohnen anbietet.

 
   PRIVACY  -  COOKIE POLICY  -  Rechtliche Angaben  - Kontakt   

2008 - KERAKOLL - VAT 01174510360 - ALL RIGHTS RESERVED